Relectura-Projekt

Haupt-Reiter

Bibel lesen in einer Welt, die aus den Fugen gerten ist

Die Bibel -  ein Buch mit mehr als zweitausend Jahren Geschichte - ist nach wie vor das meistvekauftes Buch.
Ist sie aber auch das meistgelesene?
Finden sich in der Bibel überhaupt Antworten auf die Fragen, die die Menschen von heute bewegen?

 

 

 

 

Im sogenannten "Relectura-Projekt" der aej und der Bundes ESG bist du eingeladen:
- neu zu entdecken, was die Bibel in eienr Welt, die ökologisch und sozial aus den Fugen geraten ist, zu sagen hat.

- herauszufinden, was jungen Menschen Lust macht, die Bibel zu lesen und sie als ihr Buch zu entdecken.

- die Werzeuge zu finden, die Bibeleleser und -leserinnen von heute brauchen.

 

Das Relectura Projekt ist eine bundesweites Projekt, das nach Ideen und Methoden sucht, die Bibel für heute und für junge Menschen  neu zu erschließen.
Wer könnte das besser, als junge Menschen selbst? Wer könnte das besser als du?
In Dresden läuft das Projekt als Workshop in der ESG-Villa.
Neben geistlich biblischer Kost wird es auch etwas für den Bauch geben. Wir werden zusammen lesen, diskutieren, unsere Sicht auf die Bibel und die Welt verändern aber auch gemeinsam essen und Gemeinschaft erleben.
Zur besseren Planung ist eine vorherige Anmeldung erwünscht (Siehe Ansprechpartner unten)

Mit Uwe-Karsten Plisch (Bndes ESG) und Veit Laser (aej) kommen zwei erfahrene Theologen nach Dresden, die Lust auf die Bibel und das Gespräch darüber machen wollen.

 

Referent: 
Veit Laser aej und Uwe-Karsten Pliesch Bundes ESG
Termin(e): 
Freitag, 12. Oktober 2018 - 17:00
bis Samstag, 13. Oktober 2018 - 16:00
Ort: 
Kontakt-Email: