Sie sind hier

Bundes-ESG

ESG-Hahn

Die Bundes-ESG ist der Verband der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland (Orts-ESGn). Sie hat die Vernetzung und Unterstützung der Orts-ESGen, aber auch die Behandlung deutschlandweiter Themen zur Aufgabe.
Das höchste Gremium der Bundes-ESG ist die einmal im Jahr stattfindende Vollversammlung (VV), welche u.A. die thematische Ausrichtung und die Wahlen in die Ämter und Delegationen zu anderen Institutionen zur Aufgabe hat. Zwischen den Sitzungen vertritt der sogenannte Koordninierungsrat die Belange der VV und kann auf aktuelle politische und soziale Entwicklungen reagieren. Die inhaltliche Arbeit wird außerdem von Arbeitsgemeinschaften (AGn) geleistet, welche sich immer über neue Mitarbeiter freuen.
Koordiniert wird die Arbeit der Bundes-ESG in der Gemeinsamen Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Evangelischen Jugend e.V. (aej) und der ESG in Hannover durch den Generalsekretär und die beiden Referenten für Theologie, Hochschul-, und Generderpolitik, sowie Internationale Zusammenarbeit und Ökumene.
Das Erkennungszeichen der Bundes-ESG sowie vieler Orts-ESGn ist der rote Hahn.