Programm

Sommersemester 2021

"Auf in die Fluten" — so lautet das Semesterthema für dieses Sommersemester 2021.
Es ist vielleicht auch eine provokative Handlungsanweisung dafür, wie wir als Menschen mit den vielen Situationen, Eindrücken und Fakten umgehen können, die Tag für Tag auf uns einstürzen.
Da ist es manchmal nicht leicht, den Überblick zu behalten. Wir versuchen oft instinktiv, alles abzuwägen, einzuschätzen und zu reflektieren, bevor wir uns dort überhaupt hinein wagen.
Doch ist das immer möglich? Oder sinnvoll?

Die Gemeindeabende unter dem Semesterthema springen mitten hinein in die großen Fragen: Zum Beispiel, wie Christ*innen in den Fluten der Politik schwimmen lernen können, ob Kirche langsam untergeht und wie man es schafft, "ein lebend’ger Fisch" zu sein.

Jeden Dienstag feiern wir 19:00 Uhr eine Andacht und starten danach gegen 20:15 Uhr (online 19:30 Uhr) in die thematischen Abende mit Vorträgen verschiedener Referent*innen aus dem akademischen, kirchlichen und gesellschaftspolitischen Leben.

Auch in diesem Sommersemester haben wir geplant, uns bei der Lukaskirche im Lukassaal (Einsteinstraße 2) zu treffen.
Sollten präsente Treffen noch nicht möglich sein, dann sind wir im virtuellen Raum unterwegs und treffen uns in einer Videokonferenz.
Dazu laden wir dich herzlich ein. Um auf dem Laufenden zu bleiben, lohnt sich der Blick in das aktuelle Semesterprogramm (Liste) oder Kalender (Monatsübersichten plus Termine von Kleinkreisen).

Über die Impulse hinaus, sind die Gemeindeabende und das Gemeindeleben der ESG eine gute Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und zusammen dem Leben und dem Glauben auf die Spur zu kommen.
Sei herzlich willkommen!

Du darfst dich ganz besonders auf drei neue Formate freuen:

An die Veranstaltungen, die in Präsenz stattfinden können, sind Hygieneschutzmaßnahmen geknüpft.