Hier wird nicht geweht - geistiger Missbrauch in religiösen Gruppen

Haupt-Reiter

Dr. Harald Lamprecht Beauftragter für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev. Luth. Landeskirche SachsensIn manchen christlichen Gruppen werden Menschen so manipuliert, dass sie nicht mehr selbst entscheiden können. Sie hängen ihr Fähnchen dann ganz in den Wind, der von der Gruppe gefordert wird.
Der Abend geht dem Phänomen „geistigen Missbrauchs“ nach und untersucht die Strategien, wie Menschen manipuliert werden. Gleichzeitig nimmt er in den Blick, wie auf diese Gefahr reagiert werden kann. 

Vor dem Vortrag gibt es um 19:00 Uhr eine Andacht in der ESG-Villa und anschließend Abendbrot.

 

Referent: 
Dr. H. Lamprecht
Termin(e): 
Dienstag, 16. April 2019 - 20:15