Gemeindeabend: Mensch, wo bist du, wenn deine Stimme gebraucht wird?

Haupt-Reiter

Burkhard Hose (Foto: Stefan Weigand)Burkhard Hose ist überzeugt: Als Christ*in kann und darf man nicht unpolitisch sein. Denn das Evangelium hat für ihn gesellschaftliche Relevanz.
Er fordert auf, laut zu werden. Für Menschenrechte. Gegen soziale Ungerechtigkeit. Gegen rechte Stimmungsmache. Gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.
Gegen eine Politik, die christliche Werte instrumentalisiert und aushöhlt.

Referent*in: 
Burkhard Hose
Er ist katholischer Hochschulpfarrer in Würzburg und Buchautor. Neben seiner Tätigkeit als Hochschulpfarrer ist Hose katholischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V. Seit mehr als zehn Jahren engagiert er sich im „Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.“ für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Für sein Engagement erhielt Hose 2014 den Würzburger Friedenspreis. Als Sprecher des Würzburger Flüchtlingsrates setzt sich Burkhard Hose für ein friedliches Zusammenleben von in Deutschland geborenen Menschen und Geflüchteten ein.
Termin(e): 
Dienstag, 04. Januar 2022 - 19:00
bis 22:00
Ort: