Sie sind hier

Wichtigstes von der GAG-Rüstzeit

Liebe Menschen in der ESG,

gleich mehrere Sitzungstage hat der GAG zuletzt in idyllischer Umgebung, nämlich in einem Rüstzeitheim in Ringethal, verbracht. Hier kommt eine Kurzzusammenfassung dessen, was wir dort so alles besprochen und beschlossen haben.

Änderungen am Hygieneschutzkonzept

In den letzten beiden Wochen habt ihr es schon selbst erlebt: Das Hygieneschutzkonzept hat sich geändert. Seit neuestem gilt nun: Um an Veranstaltungen der ESG (also alles, was über irgendeinen der ESG-Kanäle beworben wurde) teilzunehmen, braucht ihr einen 3G-Nachweis (3G: geimpft, genesen, oder innerhalb von 24h negativ getestet). Ausgenommen davon sind allein die Gottesdienste. Diese neue Regelung erlaubt es uns zum Beispiel, auch in Innenräumen wieder gemeinsam zu essen. Auch die Räume in der Villa sind jetzt wieder von mehr Menschen nutzbar. Wichtig ist, dass ihr euch zu Veranstaltungen via Corona-Warnapp eincheckt oder eure Kontaktdaten per Zettel hinterlasst. Außerdem tragt bitte weiterhin einen Mund-Nase-Schutz, solange ihr nicht im Freien seid oder am Platz mit genügend Abstand sitzt (oder eben am Essen seid).

Bei allem gilt weiterhin: Nehmt aufeinander Rücksicht!

Eine kurze Zusammenfassung des Hygienekonzeptes gibt es als Neuigkeit. Die komplette Version ist unter Corona, Listen, FAQ einsehbar.

Leben in der ESG

Weil die Lukaskirche uns an einigen Sonntagen leider nicht zur Verfügung steht, werden wir die Sonntagsgottesdienste in diesem Semester in der Pauluskirche (Bernhardstraße 42) feiern. Erst zum Semester-Abschlussgottesdienst sind wir dann wieder in der Lukaskirche (Lukasplatz 1) zu Gast.

Viele neue Kleinkreise werden sich in diesem Semester treffen. Eine Liste der Kleinkreise, die im Semester-Anfangsgottesdienst vorgestellt wurden, zusammen mit den Ansprechpartner*innen, findet ihr in der Neuigkeit Take-Home-Message zum Semesteranfangsgottesdienst. Wenn euch hier oder im Kalender noch ein Angebot fehlt, dann keine falsche Scheu: Startet einfach euren eigenen Kleinkreis!

Der erste reguläre Gemeindeabend findet morgen statt, und ist tatsächlich eigentlich gar nicht wirklich regulär. Wir sind nämlich immer noch auf der Suche nach einem V-Kreis. Deshalb ist der Ablauf morgen folgendermaßen:

19 Uhr starten wir mit der Andacht, an die sich direkt um 19:30 Uhr der Vortrag anschließt. Gegen 20:30 Uhr stärken wir uns dann mit Essen für die Sonder-Gemeindeversammlung, die um 21 Uhr beginnen wird.

An dieser Stelle auch nochmal der Hinweis: Das V-Amt ist ein sehr schönes Amt J Als V leitest du die Gemeindeabende, bereitest Gottesdienste vor und gestaltest sie, überlegst dir Programm für die Gemeindesonntage und organisierst die Adventsrüstzeit.  Ja, das ist Arbeit, aber gleichzeitig sind es auch sehr vielfältige, spannende Aufgaben, die du übernimmst. Und du machst das alles nicht allein, sondern in einem Team von mindestens vier Menschen, unterstützt von der gesamten Gemeinde und insbesondere von Karin, unserer Studierendenpfarrerin. Also: lass es dir nochmal durch den Kopf gehen!

Sollte sich kein V-Kreis finden, dann werden wir morgen Orga-Teams suchen, die sich um einzelne der oben beschriebenen Aufgabengebiete kümmern. Du kannst dir also auch Gedanken darüber machen, ob du dich etwa gerne bei der Planung von Gottesdiensten einbringen möchtest.

Eine weitere Veranstaltung außer der Reihe sind die Stillen Tage im März in Grumbach. Meldet euch bei unserer Studierendenpfarrerin Karin an, wenn ihr Lust habt, auf Tage der Ruhe und des Durchatmens zwischen den Semestern. Insgesamt gibt es 11 Plätze.

Verstreutes

Wenn ihr bei ESG-Veranstaltungen seid, dann macht doch gerne Bilder und teilt sie mit der Gemeinde. Das könnt ihr über den Daten-Tausch-Ordner auf dem Netzwerkspeicher (NAS) machen (Zugangsdaten als Aushang in der Villa). Beachtet dafür bitte die Hinweise zu Bildrechten, die am Freitag via Mailing-Liste rumgeschickt wurden. Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr ein Foto hochladen dürft, fragt am besten nochmal bei unseren Öffentlichkeitsbeauftragten Jeremias und Luisa nach: oeffentlichkeit [at] esg-dresden.de

Und zuletzt: Wir haben uns für Ökostrom entschieden! Konkret wechseln wir zur EWS Schönau – wer Genaueres wissen möchte, kann sich gerne mal ein bisschen auf deren Homepage umsehen: https://www.ews-schoenau.de/ .

Das war die kurze Übersicht über die wichtigsten Inhalte unserer GAG-Rüstzeit. Wer mehr wissen möchte, freue sich auf das ausführliche Protokoll, das es demnächst auch über den Verteiler zu euch schaffen wird.

Habt einen guten Start in die Woche!

Eure Verena