Online-Vortrag: Damit wir in der Stadt bleiben können

Haupt-Reiter

Abgase und Lärm belasten die Städte und Stau führt zu Verspätungen und damit auch wirtschaftlichen Einbußen. Doch wie von einer „Autonation – Deutschland“ wegkommen? Mehr auf die Schiene verlagern? Oder doch eher auf Umweltfreundliche Privatfahrzeuge setzen? Oder gibt es noch viel einfachere Lösungen um den Verkehr in der Stadt zu entlasten? Oder sieht er doch ganz anders aus, und nachhaltiger Verkehr der Zukunft?

Referent: 
Prof. Dr. Udo Becker
Professur für Verkehrsökologie, TU Dresden
Termin(e): 
Dienstag, 17. November 2020 - 19:30